Kunstprojekt Grenzenlos

Fényterápia a BerchtoldvillábanKÜNSTLERCAMP GRENZENLOS

Ungarische Künstler kamen nach Salzburg die Stadt kennenzulernen und das Thema „Grenzenlos“ bearbeiteten. Unser Ziel ist es durch die internationale Sprache der Kunst das Verständnis unter den Völkern in Mitteleuropa zu stärken.

 
 

VERNISSAGE

Die Gemälde wurden zuerst im Domchorsaal am Kapitelplatz und dann in der Berchtoldvilla ausgestellt.

Künstler und Besucher wurden auf der Veranstaltung in ungarischer und deutscher Sprache begrüßt. Anwesend waren auch Generalkonsul József Beke und Péter Szilágyi, Ungarns Ministerkommissar für nationale Politik.


KULTURABEND

Die begleitende Veranstaltung der Grenzenlos-Ausstellung war der zweisprachige Literatur- und Musikabend. Das Programm bestand aus Gedichten aus der österreichischen und aus der Ungarischen Literatur und Klaviermusik
Vortragende Künstler: Dr. Adrienn Lukács Papp und Dr. Oliver Papp
     
     
     

 

tamogatoink