Vernissage während der Quarantäne - Sehen Sie das Schöne!

Vernissage während der Quarantäne
Am 13. März wäre die Ausstellung Grenzenlos in der Berchtoldvilla in Salzburg geöffnet worden. Unser Leben hat sich aber grundlegend verändert. Geschäfte geschlossen, Strassen leer und die Menschen versuchen ihre soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren - entsprechend dem behörderlichen Aufruf.
Vor einer Woche hingen wir die Bilder eifrig aus und positionierten ihre Beleuchtung. Wir trafen Vorbereitungen mit großer Freude da die Berchtoldvilla gibt einen besonderen Ruf der Ausstellung und eine Gelegenheit für uns, daß wir die zeitgenössische ungarische Malerei vorstellen. Wir riefen die Ungarn in Salzburg, unsere österreichische Bekannten und Freunden - und auch das große Publikum wurde durch einen Auftritt bei Facebook angeheizt. Das sind wir auch, diese sind für uns in Salzburg lebende Ungarn wichtig. Wir suchen nach Möglichkeiten mit den hier lebenden Völkern zu treffen und einen interkulturellen Dialog zu starten.
Statt Treffen und Dialoge sind unsere Alltagen auf hallenden Raum und leere Strassen reduziert und auch das Gepräch ist nur in der virtuellen Welt möglich.
 
Es ist nur der Anfang, es ist nicht leicht für uns alle. Ist die Welt gestoppt? Ein wenig. Statt Panik und Verzweifelung kündigen wir an: Sehen Sie das Schöne! Um das zu treiben stellen wir jede Woche ein/e KünslterIn auf unsere Webseite vor.
 
Und wenn Sie nicht zur Ausstellung kommen können, bringen wir es in Ihrem Wohnzimmer.
SalzUNG
 
 
 

tamogatoink